Die erste Jahreswoche 2012 ist vorbei und ich hoffe ihr seid alle gut gestartet. Über den Jahreswechsel war es zwar relativ ruhig, aber kurz und knapp möchte ich euch ein paar Sachen nicht vorenthalten.

Inhaltsverzeichnis

Social Media Allgemein

Wenn Fans die Kommunikation eines grossen Unternehmens übernehmen

Vermeintliche Coop Fans übernehmen als “CoopKinder” die Social Media Kommunikation für ein Unternehmen, ohne Genehmigung. Oder weiss Coop vielleicht doch davon und alles ist ein Fake? Im Beitrag von Su Franke wird das Konzept erläutert und die Personen dahinter interviewt.

Facebook

Der Unterschied zwischen EdgeRank und GraphRank

Allein mit einer Facebook-Seite oder einer App ist es nicht getan, der Inhalt muss gut und relevant sein. Facebook filtert Nachrichten, sodass wir damit nicht überflutet werden. Euch ist sicher schon aufgefallen, dass ihr von einigen Facebook-Freunden mehr lest als von anderen ;-)
Thomas Hutter erklärt den Unterschied der zwei Rankingverfahren auf Facebook weisst darauf hin, was man beachten sollte: Facebook: Der Unterschied zwischen EdgeRank und GraphRank

Twitter

Twitter als Lerninstrument in Frankreichs Schulen

Tweets seien spannender und sind mit 140 Zeichen das optimale Niveau für Primarschüler. Ausserdem achten Schüler besser auf ihre Schreibweise, da sie mit anderen kommunizieren. Der Artikel auf tagesanzeiger.ch hört sich nach einem spannendem innovativem Projekt an, dass ich gerne mal Live verfolgen würde.

Diverse

Webdesign Trends 2012

Noch im letzten Jahr habe ich über die Social Media Trends 2012 gebloggt. Jetzt möchte ich euch die Webdesign Trends 2012, vorgestellt von Namics nicht vorenthalten. Vor allem auf die endlich brauchbaren responsive Designs freue ich mich, denn bis anhin war es mehr Kompromiss als ein Feature.

Tagged with →  
Share →
Buffer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>